Deutscher Mobilitätspreis

Innovativ und Digital

Der Deutsche Mobilitätspreis zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen im Bereich Digitales und Mobilität in Deutschland.
Bereits zum siebten Mal prämiert das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) innovative Projekte von Bürgerinnen und Bürgern, Gründerinnen und Gründern, Entwicklerinnen und Entwicklern und Expertinnen und Experten sowie herausragende Persönlichkeiten, welche die Zukunft der Mobilität neu denken und gestalten.

Eine hochrangige Jury zeichnet mit der Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern Deutschlands die besten Einreichungen aus.

Sie haben noch

Zeit bis zum Bewerbungsschluss.

Zur Bewerbungs- und Nominierungsphase

Der Deutsche Mobilitätspreis sucht bis zum 15. August 2022 in zehn Kategorien nach innovativen Projekten und herausragenden Persönlichkeiten im Bereich Digitales und Mobilität. Eine Bewerbung um die Auszeichnung steht grundsätzlich allen offen. Kennen Sie innovative Mobilitätsprojekte oder herausragende Persönlichkeiten, die mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet werden sollten? Machen Sie uns auf Projekte und Personen aufmerksam, die Sie empfehlen möchten, oder bewerben Sie sich selbst.

Newsletter

Möchten Sie über den Deutschen Mobilitätspreis auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Darin erfahren Sie rechtzeitig alle Neuigkeiten rund um den DMP.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, per E-Mail über unsere Aktivitäten, Veranstaltungen und andere interessante Neuigkeiten informiert zu werden. Sie können unseren Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie auf den Link „Abbestellen“ klicken, der in jedem von uns versandten Newsletter enthalten ist. Wir verwenden SendInBlue, um unseren Newsletter zu verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Im Jahr 2022 hat das BMDV das iRights.Lab und die Gesellschaft für Informatik mit der Planung, Durchführung und Betreuung des Deutschen Mobilitätspreises beauftragt.